Samstag, 23. November 2013

"40 Tage in der Wichtelwerkstatt" Teil 2: Die Eröffnung


Pssssst.... Wenn ihr ganz leise seid, könnt ihr es hören: es rattert, es klopft, es schnippelt, es sägt, es... Als ich die geheimnisvollen Geräusche heute morgen zum ersten mal gehört habe, war ich sehr erschrocken, aber ein Blick auf den Kalender und mir viel es wie Schuppen von den Augen - das sind die Wichtelmännchen. Denn in der Zwischenzeit wurde bei uns die Wichtelwerkstatt eröffnet:) 

Vor einem Einblick in das emsige Treiben, möchte ich mich aber noch für eure Verlinkungen beim letzen Mal bedanken. Es ist sooo spannend von euren Plänen zu lesen. Ich habe mir auch schon ein paar Ideen für kommende Anlässe abgeschaut und notiert :)

Nun aber der versprochene Einblick in meine Wichtelwerkstatt:

Für das Großprojekt "Puppenjunge" wurde bereits die Anleitung verinnerlicht und die Stoffe sind auch schon zugeschnitten. Leider konnte ich noch nicht weiter machen, da ich noch auf meine bestellten Jerseynadeln warte. Ich nähe Jersey zwar normalerweise mit Universalnadeln (und das auch fast immer problemlos), aber dieses eine Mal möchte ich mich ganz strickt an die Anleitung halten:)

Natürlich wurde stattdessen an anderen Fronten weiter gearbeitet und ich kann tatsächlich einen ersten Erfolg verzeichnen: Die Geschenke für dir beiden kleinen Kumpels sind fertig - und ich meine fix und fertig!!! :)
Die beiden bekommen jeder einen personalisierten Kleckerschutz:




Nein, die zwei sind keine Zwillinge, aber so eine Serienproduktion hat eben ihre zeitlichen Vorteile und echte Kumpels können auch mal Partnerlook tragen :)
Fertig verpackt sind die Lätzchen sogar auch schon. Dafür hat der kleine Mann aus Packpapier, einem Kartoffelstempel und weißer Temprafarbe wunderschönes Weihnachtsgeschenkpapier hergestellt. 




Auch beim Einpacken hat er fleißig geholfen. Es ist eine ganze Rolle Klebeband dabei drauf gegangen - womit natürlich nicht ausschließlich die Geschenke, sondern die gesamte Wohnung versehen wurde:) 
Noch ein leckeres Obstgläschen dazu, damit die Klecksfänger auch gleich eingeweht werden können und fertig sind die ersten Geschenke.



Auch bei den Geschenken für die lieben Großen gibt es Fortschritte, auf die ich aber nich genauer eingehen kann, weil die Beschenkten fleißig in meinem Blog stöbern. Nur so viel: für ein Geschenk wurde eine Skizze samt Schnittmuster erstellt, der Stoff zugeschnitten und das sonstige Material besorgt. Und ein anderes Geschenk ist bis auf ein paar Kleinigkeiten auch fast fertig...

Wenn man das so liest, könnte man meinen, dass ich bis Weihnachten locker alle Geschenke beisammen habe. Aber irgendwie fallen mir immer mehr Menschen ein, die noch ein Geschenk gebrauchen könnten:) Und da ich ja den Plan habe, abgesehen von einer süßen Kleinigkeit, dieses Jahr nichts Gekauftes sondern nur Genähtes zu verschenken, werden es wohl schon ein paar Nachtschichten sein, die sich kurz vor dem Fest ansammeln werden...

Wie sieht es in euren Wichtelwerkstätten so aus? Seid ihr noch am Planen oder am Pläne über den Haufen werfen? Wurde die Produktion schon aufgenommen? Sind die ersten Geschenke schon fertig?

Ihr seid wie immer ALLE (egal ob bereits dabei oder neu dazu gestoßen) herzlich dazu eingeladen hier eure (fertigen) Geschenke(-pläne) zu zeigen. Gerne dürft ihr unten auch mehrere Posts verlinken.
Die wichtigsten Informationen und die einzelnen Termine könnt ihr hier noch einmal nachlesen. 

Wo wir gerade beim Verlinken sind: Leider braucht man bei inlinkz einen erweiterten Account, um Verlinkungen mit Bild und Name zu ermöglichen - was ich super gerne machen würde. Dazu muss ich mich aber erst noch etwas mit den Zahlungsmodalitäten vertraut machen (und das mit meinem unterdurchschnittlichen Englisch:))) Aber ich verspreche, bis spätestens zur Präsentation aller fertigen Geschenke inklusive der strahlenden Augen ihrer neuen Besitzer, habe ich das hinbekommen:)

Eine kreative kreative Vorweihnachtszeit,

Kommentare:

  1. Wow, da warst du aber schon fleißig! Beireits zwei Geschenke fertig und dann auch noch so lieb verpackt!
    Wenn ich mal soweit wäre ... Die Idee mit dem Lätzchen und Gläschen merke ich mir dann schonmal im Hinterkopf, eine tolle Idee :-)
    Bin schon gespannt wie es bei dir weitergeht.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Lätzchen sind schön geworden! Und auch noch selbstgemachtes Geschenkpapier!!! Hammer! Das mach ich nächstes Jahr auch mit dem Krümelmonster! Dieses Jahr wird erstmal das gekaufte aufgebraucht... LG Nina von kiddikids

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr mir das Gefühl gebt hier keine Selbstgespräche zu führen :)