Montag, 7. Oktober 2013

Es ist schon wieder passiert... Ich wurde getagged...

...und ich habe mich wieder wie wahnsinnig gefreut. Zum zweiten Mal in so kurzer Zeit... Vor lauter Stolz bin ich doch glatt zwei cm gewachsen - mindestens :)

Diesmal war es die liebe Inga, die meinen Blog getagged hat. Obendrauf gab es gleich noch zwei Hände voll mit Fragen, die ich nun gerne beantworten möchte:


1.) Wie kamst du zum Bloggen?
Schon seit einer halben Ewigkeit gehört es zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen das Internet nach neuen kreativen Ideen zu durchstöbern und mich durch die vielen wundervollen Blogs zu klicken. In meinem Hinterkopf spukte dabei immer die wahnwitzige Idee "Du könntest doch eigentlich auch mal so einen Blog starten". Da ich aber überhaupt keine Ahnung von HTML habe und mir die ganzen Befehle wie eine unentschlüsselbare Geheimsprache erschienen habe ich den Gedanken von einem eigenen Blog immer ganz weit weg geschoben. 
Als ich eines schönen Tages im August mal wieder den Schlaf des kleinen Mannes bewachte und dabei durchs www surfte, war es dann geschehen. Aus mir unerklärlichen Gründen habe ich der Idee vom eigenen Blog einfach nachgeben und klickte mich voller Aufregung durch die verschiedenen BlogLayouts und Einstellungen. 
Mittlerweile habe ich festgestellt, dass das Bloggen gar nicht so schwer ist wie ich immer dachte (immerhin brauchte ich zu meiner Erleichterung bislang noch keinen einzigen HTML Befehl), dass es unheimlichen Spaß mit sich bringt und dass es ganz schön süchtig macht :)

2.) Worüber bloggst du am liebsten?
Über selbst gemachte Dinge die das Leben so viel bunter machen!

3.) Magst du den Herbst oder vermisst du schon den Sommer?
Hmm, das is schwer.... Jede Jahreszeit hat so ihre Vorzüge... Aber ich denke wenn ich mich zwischen Herbst und Sommer entscheiden müsste, würde meine Wahl auf den Herbst fallen....

4.) Was magst du am Herbst am liebsten?
... weil ich die bunten Farben und das Rascheln des Laubs unter meinen Füßen so sehr liebe. Außerdem kann man sich nach einem Herbstspaziergang so wundervoll an einer Tasse heißen Kakao wieder aufwärmen.

5.) Für wen Nähst du am liebsten?
Für den kleinen Mann natürlich :)
Aber auf für alle anderen, die meine Werke zu schätzen wissen. 

6.) Hast du ein lieblings Schnittmuster? 
Ich habe ehrlich gesagt noch nicht nach so vielen Schnittmustern genäht... Am liebsten entwerfe ich mir meine Vorlagen immer selbst, indem ich einfach gekaufte Sachen, die gut passen, umrande:) Das Nähen nach eigenen Entwürfen hat den Vorteil, dass man wenn mal was schief geht behaupten kann, dass es genau so sein sollte:)

7.) Was ist dein aktuelles Nähprojekt?
Als nächstes werde ich mich erst einmal daran machen  den ganzen Stoff, der von der FuchsJacke übrig geblieben ist zu verarbeiten (ich habe doch sehr großzügig eingekauft :) ). Es wird wohl eine Hose, ein Pulli und vielleicht auch noch eine Weste werden...

8.) Kochen oder Backen?
Ähhhh, Nähen?! :) Nee, eigentlich Backen. Aber als VollzeitMutti von einem kleinen WuselMann, der am liebsten die ganze Welt auf einmal entdecken mag, hat man nur begrenzt Zeit für Hobbies. Und in dieser Zeit werfe ich dann lieber meine Nähmaschine als den Ofen an:) Ich kann mich schon gar nich mehr dran erinnern, wann ich den letzten Kuchen gebacken habe - wird wohl mal wieder zeit:)

9.) Wann fährst du am liebsten in den Urlaub?
Wenn es schön warm ist bzw. wenn das Wetter so gut ist, dass man gaaaanz viele tolle Dinge erleben kann.

10.) Hast du schon mit den Weihnachtsvorbereitungen begonnen?
Naja, von "begonnen" zu sprechen, wäre glaube ich übertrieben... Aber ich habe heute meine WeihnachtsGeschenkeListe angefertigt. Da die Ideen ja meist das Schwierigste sind, könnte man aber vielleicht doch sagen, dass ich schon ganz schön weit bin :)

So, jetzt wisst ihr fast alles über mich :)
Und tatatataaaaaa.... hier nun die drei Blogs, die jetzt von mir getagged werden:

Mein Möhrchen - ein Blog mit vielen selbst genähten und gestrickten Wunderwerken
VonMaMaFÜRmich - ein bunter Blog voller einzigartiger Nähprojekte
Nikche - ein Blog mit spannenden Posts aus dem Leben einer kreativen zweifach Mama

Für euch Drei habe ich natürlich auch ein paar Fragen (ich hab das Ausmaß mal etwas reduziert und hoffe das geht in Ordnung so:) ) vorbereitet:

  1. Dein Telefon klingelt. Der ChefRedakteur einer namhaften KreativZeitschrift ist dran. Er  möchte in der nächsten Ausgabe eines deiner selbst gemachten Werke veröffentlichten - welches deiner Stücke  würdest du den Lesern präsentieren?
  2. Durch einen Zaubertrank erhältst du die Macht die Welt zu verändern. Du bist voller Tatendrang. Wofür würdest du deine neu gewonnene Kraft zuerst einsetzten?
  3. Es ist Heilig Abend. Du sitzt zusammen mit deiner Familie unzähligen, liebevoll verpackten Geschenken unterm Weihnachtsbaum. Doch wie sind die da hin gekommen? Weihnachtsmann oder Christkind - wer bringt bei euch die Geschenke?
  4. Du landest auf einer einsamen Insel. Neben dir im Sand liegt eine Schatzkiste. Du schaust hinein. Deine Verzweiflung verwandelt sich schlagartig in Zuversicht. Trotz der scheinbar ausweglosen Situation - alles wird gut! Denn in der Kiste befindet sich...
  5. Ein genialer Forscher erfindet einen Roboter, der dazu in der Lage ist eine einzige Arbeit im Haushalt für dich zu übernehmen. Kochen, bügeln, Wäsche waschen... - auf welche Tätigkeit würdest du deinen persönlichen Roboter programmieren lassen und wieso? 

Der lieben Inga danke ich abschließend noch einmal von ganzem Herzen für`s taggen und den drei von mir getaggten wünsche ich viel Freude mit meinen Fragen. Ich würde mich riesig freuen, bald eure Antworten zu lesen :)
 

Kommentare:

  1. Hey!! Gerne mach ich doch da mit!!! Echt Wahnsinn, ich finde mich in deinen Antworten fast eins zu eins wieder!!! Schön dass du dir die Mühe gemacht hast eigene Fragen zu stellen! Du bist übrigends bei mir im Blog eingezogen :-)
    Lg
    Vroni

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Taggen. Habe deine tollen Fragen heute endlich einmal beantwortet.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr mir das Gefühl gebt hier keine Selbstgespräche zu führen :)