Dienstag, 8. August 2017

Schutzengelrahmen oder weil Hausgeburten eben speziell sind


GEBASTELT


Vor ein paar Wochen haben wir in der Krabbelgruppe aus den berühmten RIBBA Rahmen vom Möbelschweden Baby Erinnerungsrahmen für unsere kleinen Mäuse gestaltet. Die anderen Muttis waren unheimlich kreativ und haben ihre Rahmen in windeseile mit lauter tollen Erinnerungsstücken gefüllt. Nur ich empfand die Aufgabe als eine ganz schöne Herausforderung.
 

Das Junimädchen ist hier bei uns zu Hause auf die Welt gekommen. Es gibt also weder ein Krankenhausarmbändchen noch gibt es Seufzer auslösende Babybilder vom Krankenhausfotografen. Auch unsere Ökonuckelchen (hier zu sehen) passen nicht in schwedische Standardmaße. Ganz abgesehen davon, dass Naturkautschuk nach häufiger Benutzung noch unansehnlicher wird, was ihn für die "öffentliche" Ausstellung im Bilderrahmen als gänzlich ungeeignet erscheinen lässt. Ich hätte ein paar Stücken getrocknete Nabelschnur gehabt, aber die sind wohl auch nicht das, was man in einem Bilderrahmen betrachten möchte. Ihr seht also, eine ganz schöne Herausforderung... :)



Irgendwann (wie immer mitten in der Nacht zwischen Stillen und Halbschlaf) kam mir die Idee einfach einen Schutzengel für den Rahmen zu basteln - ein Schutzengelpüppchen nach Waldorfart sollte es werden.
 


Und natürlich hat der Minimann gleich auch einen Schutzengel bekommen. Für ihn habe ich einen kleinen Schutzengeljungen gemacht - ich dachte mir der kann sich vielleicht besser in die Gedanken und Bedürfnisse des kleinen Räubers hinein versetzen :)

 


Die Scheiben der Rahmen habe ich jeweils noch mit den Namen der beiden beplottet. Und wenn man Kinder hübsch anzieht und vor eine wundervolle Blumenwiese setzt, kann man auch als Laie bilderrahmenwürdige Bilder machen.

 


Unsere Rahmen sind vergleichsweise sehr schlicht und dezent ausgefallen, aber so mag ich es persönlich auch irgendwie am Liebsten. 

Habt noch eine schöne Woche und genießt die Sonne!
Alles Liebe,
Euer FräuleinMutti Rebekka


Verlinkt bei: Creadienstag (#291), HoT (#112), Made4Boys (August 2017), Made4Girls (August 2017), Kiddikram (August2017)

Kommentare:

  1. Ich finde die Rahmen ganz wunderbar. Und die kleinen Engelchen sind wirklich toll geworden!

    Liebe Grüße,

    Tabea

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr mir das Gefühl gebt hier keine Selbstgespräche zu führen :)