Dienstag, 21. Juli 2015

Skipper - Ein neuer Frackträger für den größten Pinguin Fan der Welt


Meine kleine Schwester...

Will man sich zu ihr ins Bett setzen, muss man sich den Platz mit mehr als 20 Plüschpinguinen teilen.
Fragt man sie nach ihrem Traumberuf bekommt man die Antwort: "Pinguintierärztin".
Betritt man ihr Zimmer, wird man von allen Seiten von unzähligen Pinguinen angelächelt.
Von der Unterwäsche, über Mützen bis zum Schlafanzug - selbst im Kleiderschrank verstecken sich die Frackträger.
Und wenn es irgendwie gehen würde, müsste Papa ein riesen Becken für ein paar neue Haustiere im Garten bauen.


Als ich mehr oder weniger durch Zufall dann auf dem Blog von Linda auf eine kostenlose (!) Häkelanleitung für Skipper, einen der Madagascar Pinguine, gestoßen bin, war sofort klar: DEN braucht meine kleine Schwester auch noch.

Ich häkel erst seit Kurzem und das bislang auch fast ausschließlich nach Videoanleitungen, aber dieser Pinguin hatte es mir einfach angetan. Da konnte mich auch die Englische Anleitung nicht mehr abschrecken. Und zu meiner eigenen Verwunderung ist doch tatsächlich ein kleiner Skipper entstanden: 

 




Die Anleitung ist wirklich so verständlich und ausführlich beschrieben, dass selbst ich als blutiger Anfänger damit zurecht kam. Und für die englischen Begriffe habe ich auf dem Blog von Amyra eine wunderbare Übersetzungstabelle gefunden.





 
Jetzt darf meine kleine Schwester nur nie erfahren, dass es auch die restlichen Mitglieder der Frackträgergang bei Linda als Häkelanleitung gibt ;)

Habt eine schöne Woche,
Euer FräuleinMutti Rebekka




Alles Wichtige im Überblick:


Häkelanleitung: Skipper von Linda Potts (kostenlose Anleitung auf Englisch)
Garn: Cotton Universal in senf, weiß und schwarz von Idee der Creativmarkt
Verlinkt bei: Creadienstag, HäkelLiebe, Kiddikram und zum allerersten Mal auch bei HOT :)



Kommentare:

  1. "Am Südpol denkt man, ist es heiß. Ganz falsch gedacht, nur Schee und Eis..." Hihi, bei Pinguinen muss ich immer an das Büchlein von Elke Heidenreich denken. Mag Skipper auch die Oper so gerne? ... Aber auch wenn er ein absoluter Kulturbanause ist, er ist supersüß geworden! ♥ Ich glaube, im Herbst muss ich auch mal wieder die Häkelnadel hervorkramen. :-)

    Ganz liebe Grüße &
    herzlich Willkommen bei HoT ;-)
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ohweh, da kenn ich noch jemanden der Skipper gerne hätte, aber ich bin noch mehr als ein Häkelanfänger, trotzdem schau ich mir die Anleitung mal an.
    Dein Skipper ist mehr als gelungen, er sieht auch wirklich so aus.
    Klasse gehäkelt.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    der ist ja wunderschön geworden.
    Ich würde mich freuen, wenn Du ihn auch auf meine NEUE Blogparty - Gehäkeltes und Gestricktes – verlinken würdest. (Rechter Button auf meinem Blog)
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ist der niedlich :-)

    LG WaltraudD

    AntwortenLöschen
  5. Ach das bekommt sie anz schnell raus

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr mir das Gefühl gebt hier keine Selbstgespräche zu führen :)