Montag, 31. März 2014

Probenähen RAS


Zum aller ersten Mal hatte ich das große Glück bei einem Probenähen dabei zu sein. Für Katja vom Nähfrosch durfte ich ihr erstes Schnittchen - die Babyhose RAS (indonesisch für "rennen") - testen. Heute ist das Freebook erschienen und ich darf euch endlich meine Ergebnisse zeigen.




Gleich zwei neue Wohlfühlhosen hat der kleine Autofan bekommen :)Fällt euch an dem Schnitt der Hose etwas auf?? Nein, ihr habt euch nicht verguckt, da fehlt tatsächlich eine Naht!!! Das besondere an der Hose ist nämlich, dass sie mit nur einer einzigen Naht am Popo geschlossen wird. Das Schnittmuster besteht also (abgesehen von den Bündchen) nur aus einem einzigen Teil, das im Stoffbruch zugeschnitten wird. Daher ist die Hose super schnell zu nähen. In nicht mal einer Stunde könnt ihr euren kleinen Damen und Herren (Gr. 56 bis 92) also eine neue Lieblingshose zaubern :)

So nun aber genug der lobenden Worte - hier mal noch ein paar Bilder:





Das Auto auf dem Pulli ist übrigens eine mehr oder weniger geglückte Generalprobe für das neue Shirt von unserem Herrn Papa. Ihr habt nicht zufällig sofort erkannt, dass es ein Mustang Shelby G.T. 500 ist? Da muss ich wohl noch mal die ein oder andere Linie überarbeiten :)


Die dunkelblaue Hose war mein erster Versuch - man muss ja schließlich erst mal gucken ob alles passt, bevor man den vom Minimann persönlich ausgesuchten Autostoff anschneidet :) Damit sie trotzdem nicht ganz so nackig aussieht, habe ich schnell noch ein paar neue Plottermotive entworfen :) Und damit geht es gleich auch noch zur Plotterliebe.


Na, habt ihr Lust auf den neuen Schnitt bekommen? Hier könnt ihr in kostenlos downloaden. Aber ACHTUNG, eine kleine Vorwarnung: der Schnitt hat absolutes Suchtpotenzial ;) 
Falls ihr noch ein paar Anregungen braucht, die Ergebnisse der anderen Probenäherinnen findet ihr hier.

So, und nun ran an das Freebook!!!

Alles Liebe und viel Freude beim RAS'n :)
Euer FräuleinMutti Rebekka

Kommentare:

  1. Soooo schöne Hosen hast du gezaubert!
    Ich bin vor allem von deinem Probeexemplar soooo angetan! Die Plottermotive sind super! :)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag mal, wie bügelst du eigentlich die Motive auf? Habe gelesen man brauch eine feste Unterlage und ein Bügelbrett wäre nicht so geeignet? Was nimmt man denn da??
      LG
      Katja

      Löschen
    2. Ich bügel immer auf der Waschmaschine, aber das Ceranfeld geht auch gut :)
      Unser Bügelbrett ist eher überhaupt nicht geeignet. Da drückt sich unter anderem immer das Gittermuster durch, da man ja schon mit viel Druck arbeitet...

      Löschen
  2. Mensch, deine Hosen sind superklasse geworden. Einfach unglaublich, wie kreativ du bist, da wirds Zeit, dass ich deinen Blog endlich mal abonniere!
    Außerdem haben mich deine Werke fast endgültig davon überzeugt, mir doch noch einen Plotter zuzulegen. Am Wochenende ist Creativmesse, mal schaun, ob ich da nicht zuschlagen werde :)
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Super Freebook, her damit, ich werde nämlich demnächst wieder 2x Tante...
    Lg, nina

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Beispiele und die Anleitung schaue ich mir auch noch mal an. Sind ja gerade ein paar Babys im Bekanntenkreis geschlüpft.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Die Hosen stehen deinem Pampersrocker ja super! Hosen muss ich auch bald wieder nähen, wahnsinn wie schnell Kinder wachsen... Die Anleitung könnt ich da vielleicht auch brauchen... Danke ;o)
    LG Nina von kiddikids

    AntwortenLöschen
  6. Deine schwarze Hose ist genial, und mit Bügelmotive einfach einzigartig. Und derin Kleiner sieht echt süss aus!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich sehr schön geworden. Ich mag deine Plottermotive so gerne. Vielleicht sollte ich mir auch mal einen zulegen...
    Viele Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr mir das Gefühl gebt hier keine Selbstgespräche zu führen :)