Samstag, 19. Oktober 2013

"StoffResteAbbau Teil 2" oder "Die Füchse sind schon wieder los"

GENÄHT
  
Von meinem allerersten Großprojekt - der FuchsJacke für den kleinen Mann - hatte ich noch eine ganze Menge Stoff übrig, der unbedingt verarbeitet werden wollte. So sind daraus in der letzten Woche eine KuschelHose und ein KuschelPulli entstanden.

 


Bei der Hose handelt es sich um eine an den Beinen leicht abgewandelte Frida, bei der ich außerdem aus PlatzGründen mal mit dem Fadenlauf experimentiert habe: Der geht nämlich nicht wie üblich von oben nach und unten, sonder von links nach rechts. Und was soll ich sagen, es hat geklappt und ist auch noch Niemandem aufgefallen :)

Den Pulli habe ich nach dem MiniJaWePu von Schnabelina genäht. Auch er beinhaltet ein kleines Experiment: Ich habe nämlich zum aller ersten Mal eine Paspel eingenäht. Da es im örtlichen Stoffladen keine in der passenden Farbe gab, habe ich einfach Schrägband und eine dickere Kordel gekauft und mir meine Paspel selbst hergestellt. Das und auch das Einnähen hat super geklappt - viel leichter als erwartet. Vor allem kann man so, wie ich finde, ganz einfach super schöne Effekte erzielen. Es wird also nicht meine letzte Paspel gewesen sein :)
Durch Zufall habe ich für beide Teile noch super süße und vor allem sehr passende Einzelstück-Etiketten gefunden - die MUSSTEN einfach mit eingenäht werden :)

Es ist kaum zu glauben, aber der Stoff ist auch nach Jacke, Hose und Pulli (inklusive mehrerer wegen kleinen Pannen neu zugeschnittener Teile) immer noch nicht alle. Aber nächstes Jahr gibt es ja wieder einen Herbst und ich kann euch jetzt schon sagen, was der kleine Mann da tragen wird - Fuchs :)


Noch mehr wundervolle Sachen für kleine MiniMänner findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Waaahhhnsinn...ich bin verzaubert!!!

    N.

    AntwortenLöschen
  2. Hui die Sachen sehen wunderbar kuschelig aus.
    Lieben Dank auch für Deine lieben Worte zu meinen Susies. Nach der tollen Anleitung von Ina sind die Täschchen echt super zu nähen und solltest du einen Rollschneider haben, sind die Teile auch ratz fatz zugschnitten. Also trau dich ruhig :-)
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht ganz toll aus und gefällt mir sehr.
    Vor allem der Pulli... schwärm...
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr mir das Gefühl gebt hier keine Selbstgespräche zu führen :)